Effizientes Social Media: 5 Tipps, wie du deinen Social Media Workflow auf das nächste Level bringst

Setzt du dich manchmal unter Druck und bist nicht zufrieden mit deinem Social Media Marketing? Du weißt nicht, was du posten kannst und findest keine richtige Routine für deine Beiträge? In diesem Blogpost findest du 5 wertvolle Tipps, um deinen Workflow zu optimieren.
 Planvoll: Plane Social Media fest in deinen Tagesrhythmus ein
Kleiner Trick, große Wirkung! Dadurch, dass du in deinem Kalender einen verbindlichen Termin einrichtest, hast du ab jetzt keine Zeit mehr für Ausreden. Du schaffst dir Sicherheit und Struktur und vereinfachst dir, kontinuierlich auf Social Media zu posten. Dieser Mini-Hack ermöglicht dir außerdem, dass du den Kopf außerhalb dieser Zeit frei hast für andere Themen, denn ich weiß: Deine Zeit ist kostbar.

Häufig wirken Aufgaben auch schon viel einfacher und überschaubarer, wenn sie gut geplant sind und du vermeidest, dass du sie aufschiebst, weil sie dir zu schwierig erscheinen.

Also los: Trage dir morgen in den Kalender ein, wann du dich um dein Social Media Marketing kümmerst!

Bist du bereit mit deinem Social Media Marketing richtig durchzustarten?
Dann schau hier vorbei, um mehr über meinen Online Kurs zu erfahren.

Zielgerichtet: Lege dein Monatsziel fest
Möchtest du dir eine größere Reichweite aufbauen? Deine Interaktion steigern oder ein Produkt launchen? Was genau möchtest du erreichen? Richte all deine Social-Media-Aktivitäten, mit Hilfe deines richtigen Workflows, nach diesem Ziel aus und überlege genau, was du auf Social Media tun kannst, um dieses Ziel bestmöglich zu erreichen. Ohne einen Fokus kann es schnell passieren, dass du den Überblick verlierst, da du dich gleichzeitig um sehr viele Baustellen kümmern willst und deine wertvolle Zeit mit nicht zielführenden Aufgaben verschwendest.

Deshalb: Lege jetzt dein Social Media Ziel für den nächsten Monat fest!

Feiernd: Werfe einmal im Monat einen Blick zurück
Ob auf Instagram, Pinterest oder Facebook: Auf allen Plattformen stehen uns ausführliche Analyseergebnisse unserer Social-Media-Aktivitäten zur Verfügung. Diese solltest du nutzen, um zu messen, wie erfolgreich du mit deinen Postings bist. Mit welchen Beiträgen erreichst du mehr Leute? Welche Posts und Bildideen kommen sehr gut an und welche weniger? Auf diese Ergebnisse solltest du reagieren, um deinen Kanal immer weiter zu optimieren. Ein Beispiel gefälligst? Bekommst du! In den Instagram Insights kannst du genau einsehen, wie oft ein Posting gespeichert wurde. Dies zeigt dir, dass der Inhalt des Posts für deine Zielgruppe hochrelevanter war. Also: Mehr davon! Außerdem gibt es nichts Besseres, als noch mal zurückzuschauen und zu sehen, wie du dich stetig verbesserst und wie vielen Menschen du mit deinen Inhalten bereits weiterhilfst. Leg jetzt los und schaue in deine Insights!
Technisch: Nutze Social Media Apps und Tools, die dir deinen Arbeitsalltag erleichtern
Meine Lieblingstools, die ich fast täglich nutze, sind Hootsuite, Trello und Canva Pro.

Meine To Do’s, Postingideen und Texte sammle ich immer bei Trello. Mit diesem Projektmanagementtool kannst du ganz einfach einzelne Ideen verschieben und so alles übersichtlich sammeln. Die Bildgrafiken lassen sich super easy mit Canva erstellen. Dort nutze ich die Pro Version aber mit der kostengünstigen Variante kannst du auch super arbeiten. Wenn du die Postings dann fertig vorbereitet hast, kannst du sie über Hootsuite oder alternativ der App Planoly einplanen, sodass sie zu an einem bestimmten Tag zu einer von dir eingestellten Uhrzeit automatisch veröffentlicht werden. Das ist für mich der größte Game Changer gewesen. Schaue dir jetzt diese Tools an, damit kannst du kinderleicht deinen Workflow verbessern.

Motiviert: Lass dich nicht demotivieren, wenn es mal nicht so läuft, wie du es dir vorstellst
Klar, Social Media ist harte Arbeit, aber: Es braucht Zeit, bis du deinen perfekten Social Media Workflow und deine persönliche Tonalität gefunden hast. Gib dir diese Zeit! Versuche dabei, nicht alles zu durchdenken, und versuche dich nicht zu demotivieren, falls es mal nicht sofort super läuft. Viel besser ist es, wenn du daraus lernst und versuchst, es beim nächsten Mal besser zu machen. Social Media Marketing ist ein stetiger Lernprozess.

BONUS-TIPP:

 

Gamechanger Struktur! Wie du deinen perfekten Workflow findest

Wie würde es sich anfühlen, wenn es für dich eine Leichtigkeit wäre, dein kontinuierliches Social Media Marketing mit all den anderen Aufgaben in deinem Alltag zu vereinbaren.

Stell dir vor, du startest voller Energie und Motivation in jeden Tag.
Du gehst DEINEN Weg und erschaffst DAS Social Media Profil, das genau zu dir passt.
Ein Profil, dass deine Liebe und Energie für dein Business zeigt und du dadurch die Menschen ansprichst, die du von tiefstem Herzen erreichen möchtest?

Wie würde es sich anfühlen, wenn es für dich eine Leichtigkeit wäre, dein kontinuierliches Social Media Marketing mit all den anderen Aufgaben in deinem Alltag zu vereinbaren.

Stell dir vor, du startest voller Energie und Motivation in jeden Tag.
Du gehst DEINEN Weg und erschaffst DAS Social Media Profil, das genau zu dir passt.
Ein Profil, dass deine Liebe und Energie für dein Business zeigt und du dadurch die Menschen ansprichst, die du von tiefstem Herzen erreichen möchtest?

Ich weiß, dass deine Zeit kostbar ist und genau deshalb ist es so wichtig, dass du deinen Weg gehst, indem du deinem perfekten Workflow folgst.
Im GET YOUR FLOW Kurs konnte ich meine Leidenschaft für authentisches Social Media Marketing und meine Strukturliebe wie noch nie zuvor zusammenbringen.

Profitiere von meinem Wissen aus der Arbeit mit über 50 UnternehmerInnen! Es wäre mir eine große Freude, mein Wissen mit dir zu teilen und dich damit zu unterstützen, deinem Herzensprojekt zu folgen.

Begrüße dein persönliches Wachstum und deine berufliche Weiterentwicklung und bewirb dich jetzt unverbindlich! Die Bewerbung dauert nur wenige Minuten:

Ich freue mich unglaublich auf dich!

Deine