-->
SO schreibst du eine sensationelle Social Media Strategie
Dank meiner Social Media Strategie habe ich seit fast zwei Jahren konstant 15.000 – 20.000 Leser auf meinem Blog. Das kannst du auch. Bei der Entwicklung deiner Strategie brauchst du eine Menge Wissen, damit sie dir hilft, deine Ziele zu erreichen. Heute zeige ich dir die Grundlagen auf, die du benötigst, um deine Social Media Strategie erfolgreich zu entwickeln. Bildquelle: Quelle: Google Analytics, Januar 2019
Die wichtigsten Grundlagen für deine Social Media Strategie
Du willst jetzt deine eigene Social Media Strategie entwickeln? Sehr gut! Dann musst du folgende Dinge unbedingt vorher wissen:
Formuliere deine Ziele so konkret wie möglich!
Deine Social-Media-Aktivitäten sollten natürlich immer auf ein Ziel hinarbeiten. Dies hat gleich mehrere Vorteile: Erstens fokussierst du dich und dein Handeln auf dieses Ziel und erreichst es dadurch schneller. Zweitens motivierst du dich selbst, wenn du diese Ziele erreichst, denn es gibt nichts Besseres als sich die eigenen Erfolge vor Augen zu führen
Was möchtest du also mit Hilfe deines
Social Media Marketings erreichen?
Als kleinen Tipp, wie du deine Ziele am besten formulierst, möchte ich mit dir einen kleinen Exkurs in meine Vergangenheit machen: Während meiner Zeit als Studentin habe ich gelernt,  Ziele müssen SMART sein. Kommt dir das bekannt vor? Mit Hilfe dieser kleinen Eselsbrücke möchte ich dir zeigen, dass du dir Ziele stecken solltest, die du klar messen und die du wirklich erreichen kannst. Es bringt nichts, dass du dir Ziele steckst, die utopisch sind, denn das demotiviert am Ende nur. Deine Ziele könnten sein:

  • 25 neue Newsletter-Abonnenten in Monat x
  • Launch eines neuen eBooks bis zum xx.xx.xx
  • 100 verkaufte eBook bis zum xx.xx.xx
  • 1000 Monatliche Views auf Pinterest bis Dezember

 

Sei dir bewusst darüber, wie dich deine Zielgruppe wahrnehmen soll
Merke: Alles was du veröffentlichst hat Auswirkungen auf die Wahrnehmung deines Unternehmens. Überlege dir also gut, was du ausstrahlen möchtest! Welche Eigenschaften deines Unternehmens möchtest du nach Außen transportieren? Hier ein bisschen Inspiration: Kumpeltyp vs. Businesshai, emotional vs. faktenorientiert, laut vs. zurückhaltend usw.
Schaffe einen Mehrwert für deine Zielgruppe
Denke immer daran, dass nicht dir dein Content gefallen muss, sondern deiner Zielgruppe! Leider ist es aber heute mit „gefallen“ nicht mehr getan. Gebe deiner Zielgruppe einen Grund, warum sie dir folgen sollten. Versorgst du sie mit täglichen Ernährungs-Tipps? Bist du Profi im Bereich Nachhaltigkeit und punktest mit Fachwissen? Oder inspirierst du mit außergewöhnlichen Outfits? Was ist dein Alleinstellungsmerkmal? Was zeichnet dich und dein Business aus? Auf Basis deiner Antwort auf diese Fragen kannst du relevanten Content für deine Zielgruppe entwickeln. Solltest du dabei Unterstützung gebrauchen, schreibe mir doch eine E-Mail an hallo@socialisa.de
Unterschätze die Power von Social Media Marketing nicht!
Video Postings generieren die höchsten Interaktionen! Du glaubst nicht, wie viele Unternehmen die Power von Social Media Marketing unterschätzen. Dieser Marketing Kanal kann enorme Auswirkungen auf deinen gesamten nachhaltigen Unternehmenserfolg haben. Mit keinem anderen Marketing Kanal kannst du so viel kostenlose Werbung betreiben und gleichzeitig so eine große Anzahl an Personen erreichen.
Willst du mehr über Social Media erfahren? Dann schaue dir doch meine letzten Blogartikel an!

Deine

Letzte Blogeinträge

Instagram ist aktuell einer der wichtigsten, wenn nicht sogar für viele DER wichtigste, Marketing-Kanal…

Natürlich ist es bei Instagram normal, dass jeder seinen individuellen Stil entwickelt…