Mehr Insta Follower bekommen Headerbild

Mehr Instagram Follower – 6 Erfolgsstrategien

Stagnieren deine Instagram Follower-Zahlen aktuell❓Mit Hilfe dieser sechs Erfolgsstrategien kannst du dein Follower-Wachstum in Gang bringen.

Wachstum auf Instagram anzukurbeln – was hilft wirklich?
Posten wie ein Weltmeister? Bots? Follower kaufen? Kooperationen? Online kursieren unzählige Artikel darüber, wie du an mehr Follower kommen kannst. Sie versprechen dir den großen Erfolg auf Instagram. Die Strategien sind dabei oft fragwürdig. Als Instagram Expertin und Social Media Flow Coach habe ich mit meinen Kunden unzählige Strategien getestet. In diesem Artikel fasse ich für dich unsere Ergebnisse zusammen. Ich zeige dir die sechs besten Wachstumsstrategien auf Instagram, die wirklich funktionieren.

 

Was Instagram Follower über deinen Erfolg aussagen

Für viele Instagramnutzer ist die Followerzahl entscheidend um zu bewerten, wie erfolgreich ein Unternehmen oder ein Influencer ist.
Wenn wir nach Erfolg auf sozialen Medien streben, Onlinekurse verkaufen oder Coachings anzubieten möchten, scheint die Followerzahl eine der wichtigsten Kennzahlen zu sein.
Kleiner Spoiler: Am Ende des Videos verrate ich dir noch ein Geheimnis über Instagram Follower, also dranbleiben.

Top secret: Der Instagram Algorithmus

Leider gibt es kein öffentlich einsehbares Dokument oder Ähnliches, dass den Instagram Algorithmus erklärt. Der Instagram Algorithmus ist eine Art künstliche Intelligenz, die über die Reichweite deiner Postings entscheidet.

In meinem YouTube Video zeige ich dir meine Erfolgsstrategien für mehr Instagram Follower:

Follower gewinnen – was muss ich tun?

Diese sechs Tipps helfen wir dabei, deine Instagram Follower raketenmäßig in die Höhe schnellen zu lassen. Das beste dabei: Es kostet dich nichts als dein Engagement.

1. Kooperiere mit anderen Instagram Accounts!

Suche dir eine oder mehrere Personen mit der gleichen Zielgruppe und entwickelt gemeinsam Mehrwert für eure Communities! Im Idealfall seid ihr dabei keine Mitbewerber, sondern ergänzt euch perfekt. 
Ein Beispiel: Sarah vertreibt über ihren Instagramkanal biozertifizierte Snacks. Helena vermarktet über Instagram Naturkosmetik. Anna ist Gesundheitscoach und nutzt ihren Instagramkanal, um Kunden für Coachings und Onlinekurse zu gewinnen. Alle drei stehen nicht im Wettbewerb miteinander, haben aber – einfach gesprochen – die gleiche Zielgruppe. Von einer Kooperation können also alle profitieren.
Beispiele für Kooperationen sind Shoutouts, Gewinnspielen und gemeinsame Projekte.

2. Sei wirklich aktiv auf Instagram!

Setze dir das Ziel, mindestens dreimal die Woche zu posten. Instagram liebt aktive Mitglieder und belohnt sie mit einer gesteigerten Reichweite. Hierbei kommt es also auf Kontinuität an. Wenn du mehr als drei Posts veröffentlichen möchtest, ist das großartig. Es darf allerdings nicht dazu führen, dass in der darauffolgenden Woche die Menge oder die Qualität deiner Postings darunter leidet, das bedeutet: Qualität vor Quantität. Neben deiner Postingfrequenz spielt auch die Interaktion auf deinem Instagram Profil eine wichtige Rolle für den Algorithmus. Das Ziel ist es also z.B. die Kommentare unter den Postings zu steigern. Integriere Fragen in deine Postingtexte! So förderst du die Interaktion mit deinen Followern. Auch die vermehrte Nutzung von Instagram Stories führt zu einer erhöhten Reichweite für deinen Accounts. Darüber habe ich einen eigenen Blogartikel geschrieben, den du über den Link oben findest.

Hole dir jetzt meine besten Instagram Tipps alle 2 Wochen in dein E-Mail Postfach und melde dich für meinen socialetter an:

Trage hier deine Daten für deine kostenlose Anmeldung ein:

Hiermit meldest du dich für den socialetter an. Dafür schenke ich dir den Zugang zu meiner exklusiven Freebie-Bibliothek und du erhältst ca. alle 2 Wochen eine E-Mail. Deine Daten werde ich natürlich sensibel behandeln.

Marketing von
3. Versetze dich in deine Community!

Indem du dich wirklich in deine Community versetzt, förderst du die Identifikation deiner Community mit dir selbst und sorgst damit für eine starke Bindung deiner Community. Diese 3 Fragen helfen dir dabei, dich noch besser in deine Follower hineinzuversetzen:

9

Wie kann ich meine Botschaft am besten verpacken, damit sie meinem Wunschkunden weiterhilft?

9

Wie kann mein Wunschkunde sich damit identifizieren?

9

Was hat mein Follower davon dieses Posting zu lesen?

4. Schreibe gezielt Kommentare auf Instagram!

Da deine Zeit kostbar ist, nutze sie auf Instagram auch beim Schreiben von Kommentaren sinnvoll. Schreibe deshalb dort ausführliche Kommentare, wo sich deine Zielgruppe bereits aufhält. Das beinhaltet Wettbewerber, aber auch alle Accounts, die den Interessen deiner Zielgruppe entsprechen.

5. Sei anders und grenze dich von den anderen ab!

Wenn du dich zu sehr an anderen orientierst, kann es dazu führen, dass du dich verstellst. Damit führst du unter Umständen deinen Wunschkunden nicht zu dir. Hab Mut du selbst zu sein. So bist du authentisch, damit sympathisch und attraktiv für Follower und potenzielle Kunden.
Nutze deine Stärken: bist du eher ein Texter? Fotograph? Videograph? Story Genie? Fange mit dem an was dir leicht fällt und baue darauf auf.
Baue das Business auf was zu dir passt, nicht zu jemand anderem.

 

BONUSTIPP - Nutze Instagram Trends als Reichweitenboost!

Hier darfst du gerne Mitläufer sein. Greife aktuelle Themen wie Weihnachten oder das Wetter mit auf und nutze die neusten Funktionen von Instagram! (#facefilter #challenges #igtv) Abgesehen davon, dass dir diese Aktivitäten mehr Follower einbringen machen sie auch noch Spaß.

Mein abschließender Herzenstipp

Miss dich nicht allein an deiner Follower-Zahl. Wichtiger ist, wie intensiv du im Austausch mit deiner Community über Kommentare oder DMs stehst. Darin liegt das wahre Potenzial für dich und dein Business oder Herzensprojekt. 50 aktive Follower sind viel Wertvoller als 500 Follower die für deinen Account lediglich eine Zahl sind, dein Business aber auf keine Weise unterstützen.

Ich hoffe ich kann dir mit diesem Artikel helfen. Jetzt kommt es auf dich an meine Tipps umzusetzen.


Viel Spaß!
Deine Lisa

Letzte Blogeinträge

Wenn du deine Insta-Stories auf das nächste Level bringen willst, gibt es einige Apps, die dabei sehr hilfreich sein können.
Mittlerweile gibt es unzählige Tools und Editor Apps, da ist es schwer, den Überblick zu behalten. Um dir dabei zu helfen, stelle ich dir hier meine 5 Lieblingsapps vor… mehr lesen
Setzt du dich manchmal unter Druck und bist nicht zufrieden mit deinem Social Media Marketing? Du weißt nicht, was du posten kannst und findest keine richtige Routine für deine Beiträge? In diesem Blogpost findest du 5 wertvolle Tipps, um deinen Workflow zu optimieren… mehr lesen